DeutschEnglishFrancais
18.10.2017 : 12:59 : +0200

Am Samstag, 11. März 2017 führten die Stockschützen Niederviehbach nach einjähriger Pause die Vereinsmeisterschaft im Einzel- und Mannschaftswettbewerb durch.

22 Teilnehmer beteiligten sich an der Meisterschaft. Beim Zielwettbewerb kam es wieder auf den richtigen Schwung und die Zielgenauigkeit an. Irmi Sanwald konnte sich bei den Damen mit 118 Punkten behaupten und belegte hier den Ersten Platz, gefolgt von Katharina Czoppik, Hannelore Weiß und Maria Neumeier. Bei den Herren hatte Alfred Beck mit 154 Punkten die Nase vorn, den Zweiten Platz belegte Otmar Mühlbauer vor Reinhard Theinert. Bei der Jugend U14 sicherte sich Christoph Zehetbauer mit 155 Punkten den Titel, Platz 2 erreichte hier Jonas Huber, Platz 3 Florian Marchl. Die Plätze Eins bis Drei wurden jeweils mit einem Gutschein belohnt.

Nach dem Zielwettbewerb, ging es mit der Mannschaft weiter, hier wurden die Teams per Losverfahren zusammengestellt. Sieben Mannschaften kämpften um den Titel „Vereinsmeister 2017“. Gewonnen haben die Schützen Stefan Schmid, Irmi Sanwald und Alois Hobmeier. Das Ziel der Meisterschaft war aber nicht der Gewinn des Titels, sondern das anschließende gemütliche Beisammensein, was den Stockschützen bei Pizza und verschiedenen Getränken nicht schwerfiel.

 

Einladung an alle TSV Stockschützen

Am Samstag, 11. März 2017 um 16:00 Uhr beginnt die Vereinsmeisterschaft in der Stockhalle.

Ergebnis_Einzel-Zielwettbewerb_2017.pdf

Ergebnis_Mannschaft_2017.pdf